Mittwoch, 23. Mai 2007

61. Pfingsturlaubspläne

Gespannt beobachte ich dieser Tage die Entwicklung der Wetterprognose weil wir in der kommenden Woche für vier/fünf Tage in den Urlaub fahren wollen und weil am darauffolgenden Wochenende der Solo-Canadier-Kurs stattfindet, zu dem ich mich schon vor Monaten angemeldet habe.
Zum Solo-Kurs schreibe ich vermutlich erst etwas, wenn er hinter mir liegt (das eine oder andere über den Kursleiter ist schon zu mir vorgedrungen, so dass ich nicht völlig unvoreingenommen an die Sache herangehe...)

Der Urlaub soll - bei unbeständigem Wetter - am Bodensee stattfinden (da können wir wenn wir keine Lust mehr haben unser - vermutlich nasses - Zelt zusammenpacken und in zwei Stunden heimfahren) oder - bei etwas verlässlicherem Wetter - am Staffelsee, wo wir vor zwei Jahren schon einmal eine Woche lang waren.
An beide Ziele nehme ich selbstredend ein Boot mit auch wenn mein Familienrudel nicht so scharf aufs Paddeln ist. Am Bodensee - wo wir traditionell auf einem Zeltplatz auf der schweizer Seite campieren - müssen sie mindestens eine Hochrheinfahrt über sich ergehen lassen und am Staffelsee gibt es diese zahlreichen kleinen (Schatz-)Inseln, die das Herz meines jüngsten (Piraten-)Sohns sicher hoch schlagen lassen (auch wenn schließlich statt der Schätze nur NudistInnen zum Vorschein kommen).

Keine Kommentare:

Kommentar posten