Freitag, 11. Juli 2008

322. FREItag

Schon zu Beginn der Woche habe ich einen Urlaubsantrag für Freitag gestellt, weil ich dringlichst mal einen Tag Ruhe brauchte. Nun hat sich im Laufe der Woche der Freitag doch mit allerhand Terminen gefüllt.
Trotzdem habe ich gleich heute Vormittag mit unserer kleinen Bestie eine Neckarinselrunde unternommen. Røskva ist immer schon begeistert wenn ich mit dem Bootshausschlüssel rassele weil sie dann fest davon ausgeht, dass wir zu dem großen Rasenplatz fahren wo die Tennisbälle wohnen. Die jagt sie gerne - bevorzugt solche, die eben noch im Fluss dümpelten und schön saftig und nass sind. So einen haben wir dann auch beim Paddeln gefunden - fette Beute!

Nachtrag am Abend:
Am Abend waren wir dann außergewöhnlich wenige beim Training. Zunächst waren da nur drei Kajaker und ich und deshalb beschloss ich endlich mal wieder den Outrage zu nehmen (obwohl die aktuellen Wasserverhältnisse nun wirklich nichts mit Wildwasser zu tun haben), dann kam Rolf doch noch und er schnappte sich den Vereins-Ocoee. Wir probierten ein wenig beim Kraftwerks-Einlass herum und paddelten dann hoch zum Wehr - da war aber auch kein nennenswert bewegtes Wasser. Irgendwann tauschten wir mal und ich versuchte mich mit dem Ocoee anzufreunden (Rolf und der Outrage sind schon gute Freunde). Naja, so taste ich mich allmählich wieder ans Wildwassern heran - in 14 Tagen wollen wir eine Ausfahrt an den Hüninger Übungskanal oder an die Reuss machen. Mal sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten