Samstag, 22. Oktober 2011

Fahrtvorbereitungen


Morgen wollen wir - ähnlich wie im vergangenen Jahr im Herbst (und im Winter) - den 12 Kilometer langen Abschnitt zwischen Mühlacker und Vaihingen paddeln. Anders als vor einem Jahr haben sich jede Menge Teilnehmer angemeldet. Wir werden aller Voraussicht zu zwölft in sieben Booten unterwegs sein. Die Wetterausssichten sind auch sehr ermutigend. Deshalb habe ich froher Hoffnung schon mal heute nachmittag die Boote aufs Auto geladen. Andrè und seine Frau bekommen meinen schnittigen Prospector verpasst mit dem sie sicher gut zurecht kommen werden. Beim Aufladen habe ich festgestellt, dass beide Bootsleinen des Prospectors exakt so lang sind, dass sie einmal unter allen Sitzen und Streben hindurch geführt mit drei Knoten am Griff auf der jeweils anderen Seite des Bootes fest gemacht werden können. Das ist blanker Zufall aber ich sollte das natürlich als Absicht verbrämen denn es ist so außerordentlich praktisch und sieht erfreulich aufgeräumt aus.


Die beiden Boote passen Boote passen spielend nebeneinander auf den verlängerten Dachträger. Es bleiben sogar fast 20cm Verfügungsfläche. Wenn wir morgen Schwierigkeiten mit dem Verladen bekommen kann ich noch einmal umdisponieren und einen weiteren Tandemcanadier neben den Prospector legen. Dann kommt das Soloboot eben obenauf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten