Freitag, 18. November 2011

Pattex-Party


Florian, der es wissen muss, hat mir empfohlen die KneePads mit "Pattex Classic Wärmefest" einzukleben. Ich hoffe der Klebstoff ist auch einigermaßen kältefest denn eigentlich wollte ich die Boote mit nach Hause nehmen um die Klebearbeiten im wohl temperierten Wohnzimmer vorzunehmen, habe mich dann aber angesichts des milden Wetters entschieden, sie doch am Bootshaus zu erledigen.

Zuhause habe ich vorher noch zwei Paar KneePads auf der Bandsäge zurecht gesägt, allerhand Werkzeug zusammen gerammscht und bin damit zum Bootshaus geradelt. Dort hatte ich in meiner Materialkiste vier weitere Pads, die ich zuerst in den Vereinscanadier geklebt habe.


Dann habe ich die neu angefertigten Pads noch in Rolands Boot geklebt. Ich hoffe ich habe in etwa seine Maße getroffen. Ich kniee vortrefflich darauf. Besonder gut gefällt mir die stark verwundene Position der Kniepolster im Bug. Dort geht es so eng zu, dass sie - schräg eingeklebt - stark geknickt erscheinen. Die Knie werden förmlich in einen Trichter gesteckt.

Und die ganze Zeit hatte ich diesen berauschenden Duft des Lösungsmittels in der Nase. Ich rieche das ja durchaus gerne aber ich bin mir auch bewußt was das für ein Teufelszeug ist. An der ABS-Deckschicht des Royalex zeichneten sich die Klebestreifen sofort ab. Es dringt also unmittelbar ein. Ich habe es hoffentlich lange genug ablüften lassen, so dass jetzt kein Lösungsmittel zwischen Polster und Royalex übrig ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten