Samstag, 18. Februar 2012

Kaffeepause


Nach wie vor fürs Paddeln unfit übe ich mich in Canadierpaddlers Grundtugenden. Ich habe Zimtschnecken im Reflektorofen zubereitet. Anders als die vom vergangenen Wochenende sind diese diesmal nicht zu dunkel geworden. Tatsächlich waren sie mir letztlich sogar zu hell. Sehr zum Verdruss meines ältesten Sohns habe ich auch keinen Hagelzucker drauf gestreut. Ich fand sie dennoch sehr lecker.


Diesmal fehlte die Reflektionshitze des Eisenrings an der Feuerstelle der Paddelfreunde und ich hatte den Reflektorofen etwas höher aufgestellt damit nicht mehr so viel Oberhitze auf das Backgut wirkt. Ich sollte wohl noch weiter üben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten