Sonntag, 30. September 2012

Abendstunde


Am Abend bin ich fitter, wenn es um körperliche Betätigungen geht. Als ich gegen Halbsechs nochmal ans Bootshaus kam nahm ich den Sundance aus dem Regal obwohl es ja eher witzlos ist in diesem ausgemachten Tandemrenner solo zu paddeln. Ich mache das dennoch, kante das Boot weit auf und muss mich ordentlich ins Zeug legen um eine Grundgeschwindigkeit zu erreichen, die sich einigermaßen gut halten lässt. Paddele ich langsamer wird es anstrengend und versuche ich schneller zu werden, komme ich auch bald aus der Puste. Ich sollte mir einen enthusiastischen Tandempartner für das Boot suchen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten