Samstag, 7. Januar 2017

Zwangspause


Jetzt können wir nicht einmal mehr oberhalb des Bootshauses paddeln. Eine Eisbarriere hat sich 100 Meter oberhalb gebildet, durch die mit dem Boot kein Durchkommen mehr ist. Unterhalb des Bootshauses ist der Neckar noch einigermaßen frei - allerdings allenfalls bis zur Neckarinselspitze. Vorläufig bleibt es frostig. Bis es wieder taut ist nicht an Paddeln zu denken. Das die Pegel in Zusammenhang mit der Schneeschmelze endlich mal steigen wage ich zu bezweifeln. Es war so lange so trocken, dass das ganze Wasser vermutlich versickert (wenn der Boden auch auftaut).

Kommentare:

  1. Aus der Zwangspause wird sicher eine Kunstpause ;-) Ich war erst einmal auf dem Wasser bei Schnee und Sonne....Auf Jonas Blog sind interessante Eishaken zu entdecken, wenn nicht schon bekannt..

    AntwortenLöschen
  2. Nee, Jonas Blog kenne ich nicht.
    Mal sehen, wie lange die Pause wird. Fürs Wochenende ist Schnee angekündigt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überqueren von Eis mit Kanu bei Paddle Reflections von Jonas Sjöblom 5. Februar 2015. Tagebuchliste bei dir im Blog.

      Löschen
  3. Ah, es lohnt sich doch in solchen Blogs mal aufmerksam zurück zu blättern: http://paddlereflections.blogspot.de/2015/02/winter-canoeing-on-ice.html
    Vielen Dank für den Tipp!

    AntwortenLöschen