Freitag, 14. März 2014

Siebter Geburtstag


Ich habe mir folgende Begründung zurecht gelegt: Geburtstage werden mit zunehmendem Alter immer glanzloser und verlieren an Bedeutung aber Kinder legen doch noch großen Wert darauf und freuen sich riesig über Geschenke. Dieses Paddeltagebuch wird heute Sieben. Deshalb habe ich ihm ein kleines Geschenk gemacht...

Nein in Wirklichkeit bin ich natürlich tief frustriert, dass ich jetzt über Wochen nichts mit meinem linken Arm machen kann, dessen Ellbogen bei jeder ungeschickten Bewegung höllisch weh tut. Als Kompensation habe ich das an der Soča eingerissene Tarp durch ein neues ersetzt.

Es handelt sich um eins der edleren Sorte und war richtig teuer obwohl es aufgrund eines Webfehlers, den ich erst nach längerem Suchen entdeckt habe, verbilligt verkauft wurde. Mir kommen derartige kleine Makel entgegen. So ein Ausrüstungsgegenstand leidet unter der Nutzung und setzt Patina an. Von mir aus kann er gerne gleich beim Kauf welche mitbringen.


Røskva hat während meiner Aufbauversuche einem alten Lederball, den irgendjemand aus dem Neckar gezogen hat und der auf dem Gelände herum lag, ebenfalls "Patina" vermittelt. Sie war mit der Grundform des Balls unzufrieden und hat ihn aufwändig umgestaltet. Jetzt hoffe ich sehr, dass niemand sehr an diesem Objekt hing denn seine Nutzung erschließt sich wohl künftig nur noch meiner Bestie.

Am Ende habe ich meinen Krempel wieder zusammen gerammscht. Das Tarp ist nicht eben leicht und nimmt auch allerhand Platz weg. Es wird künftig lediglich im Basislager Verwendung finden. Für Mehrtagestouren habe ich noch das alte eingerissene Tarp (das ich mit einem roten Klebeband geflickt habe). Das neue Tarp war in einem dünnen Packsack, der mir jedoch nicht gefällt. Ich werde eine kleine Packkiste anfertigen, in die auch Seile, Heringe und anders Zubehör passen.

Kommentare:

  1. Hallo Axel, den Ball haben wieder einmal wir angeschleppt. Lorenz hat ihn bei unserer Tour am Sonntag am oberen Blockwurf aufgelesen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh. Lorenz kriegt die nächsten drei Bälle, die ich im Neckar finde... (Røskva hat viel Spaß mit dem Ball gehabt)

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben den Ball liegen gelassen, da die Nähte schon hinüber waren und Lorenz hat gerade gesagt, die nächsten Bälle deponiert er alle für Røskva am Bootshaus. In der Garage haben wir mittlerweile 8.

    AntwortenLöschen
  4. Auch vom mir alles Gute zum Geburtstag.

    Ich lese hier gerne mit und konnte schon viel Wissenswertes mitnehmen.
    Weiter so und gute Besserung.

    Viele Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen