Montag, 17. September 2012

Anhänger V

Den Anhänger, den ich im Mai gekauft habe, habe ich nun aus dem Zwischenlager nach Tübingen befördert, wo ich an ihm herumbasteln kann. Zunächst mal habe ich die Maße genommen.


Mit einer Gesamtlänge von 3,20 m ist er zwar ganz ansehnlich aber die Deichsel ist für den Transport von Booten, die länger als 5 m sind, etwas zu kurz. Für Wildwasserboote ist er ideal und für die soll er zunächst auch verwendet werden.


Sollte ich längere Boote laden wollen müßte das Auto einen sehr niedrigen Kofferraum haben weil die Boote nicht nur hinten sondern auch vorne weit überstehen. So ein Auto werde ich vermutlich nie haben weil ich damit nichts anfangen kann.

Die großen Räder (und die noch größeren Radläufe) erlauben die Befahrung weit raueren Geländes als mein Auto bewältigen kann. Klammheimlich träume ich natürlich von einem unvernünftigen ebenso geländegängigen Auto. Aber auch das werde ich vermutlich nie haben.

So wird der Hänger, wenn es mir nicht gelingt die Deichsel um - sagen wir - 50 cm zu verlängern, aller Voraussicht nach erst nur Wildwasserboote befördern. Die Tourenboote müssen weiterhin aufs Autodach. Und auch die Wildwasserboote werden - anders als auf der Skizze - lediglich auf einfachen Trägern befestigt. Wenn ich mehr als zwei mitnehme kriege ich die auch ohne sperrigem Rahmen übereinander gestapelt.


Keine Kommentare:

Kommentar posten