Samstag, 5. März 2011

The Great Wilderness Cleanup


Nancy Maddock organisiert seit Jahren am Muttertagswochenende (7./8. Mai) in Kanada The Great Wilderness Cleanup. Ich habe die damit verbundenen Diskussionen und Berichte über Flussputzaktionen in Kanada und Großbritannien immer interessiert beobachtet bis ich in diesem Jahr mal die Initiative ergriffen habe, derartige Aktionen auch bei uns anzustoßen. Das Muttertagswochenende ist natürlich hierzulande reichlich spät da dann Bäume und Büsche bereits erste Blätter haben aber die Symbolik, die mit "Mother Earth's Day" verbunden ist, darf auch nicht unterschätzt werden.
Im Programm der Paddelfreunde habe ich deshalb eine Veranstaltung umgewidmet: Jetzt schnitzen wir keine Notpaddel am 08.05. sondern paddeln flussauf bis zum Hirschauer Wehr und sammeln dann auf der Rückfahrt den ganzem Müll ein, der am Ufer und im Flachwasser liegt und in den Büschen hängt. Vorher besorge ich von den städtischen Entsorgungsbetrieben solide Müllsäcke und vereinbare einen Sammelpunkt (am besten beim ersten Wehr - denn wer will den Müll schon mühsam umtragen?), an dem in der darauffolgenden Woche ein Müllauto die ganzen Säcke abholt.
Eben habe ich die Strecke mal abgepaddelt und -gestakt. Da wird manch ein Sack voll werden...

Keine Kommentare:

Kommentar posten