Mittwoch, 14. August 2019

Mehr Kehrwasser


Endlich ist es soweit. Noch zu Zeiten als Rolf Vorsitzender des Paddelklubs war wurde eine zweckgebundene Spende der Stadtwerke eingeworben. Der Zweck war: Schaffung einer Übungsstelle am Kraftwerkskanal. Die wurde nun einhergehend mit der Renaturierung des Flusses beim Anleger realisiert. Und sie ist den Planern und Umsetzern außerordentlich gut gelungen. Künftig haben wir nicht mehr nur ein (linkes) Kehrwasser sondern drei. Die Steinansammlung wurde perfekt in den Hauptstrom des Kraftwerkkanals platziert. Hoffentlich übersteht sie künftige Hochwasser (bei denen sich hinter ihr sicher eine reizvolle Welle bildet).


Gestern - anschließend an die Aufräumarbeiten nach der Jugendausfahrt - haben Rolf und ich die neue "Insel" begutachtet. Auch im Tandemcanadier kann man alle Kehrwasser sauber ansteuern und sich mit dem Bug im Kehrwasser vom weiterfließenden Wasser herumwirbeln lasen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten