Dienstag, 3. Januar 2017

Endlich Schnee


Erstmalig in diesem Winter hat es geschneit. Ich habe mir frei genommen weil im Büro gegenwärtig absolut nichts los ist.

Ich bin von der Arbeit zahlreicher anderer abhängig und wenn die zum großen Teil im Urlaub sind habe ich nichts zu tun. Das ist nervtötend. Da opfere ich lieber einen Urlaubstag, wenn gutes Wetter angesagt ist.

Das war heute der Fall. Die Sonne zeigte sich zwar nur am späten Vormittag aber es war mild.

Ein Beitrag in unserer Tageszeitung hatte sich mit der Eisfläche beschäftigt, mit der wir es schon vorgestern zu tun bekommen haben. Die hat sich etwas zurück gezogen und ich bin nicht sonderlich weit in sie eingedrungen.


Unter der Alleenbrücke im Neckarkanal befindet sich seit einiger Zeit eine Warnbake, die irgendein Witzbold von der Brücke ins Wasser geworfen hat. Etwas windschief steht sie da im Wasser und blinkt schon lange nicht mehr. Das nächste Hochwasser wird sie mitnehmen.

Zurück am Bootshaus habe ich den Prospector schräg aufgebockt. Er hat im Heck ein kleines Leck unterhalb einer der Querrippen. In die ist jetzt Wasser eingedrungen. Bevor ich das Leck repariere sollte das Wasser ablaufen. Angesichts der gegenwärtigen Temperaturen ist diesbezüglich etwas Geduld erforderlich. Das Boot wird schon niemanden stören.


Keine Kommentare:

Kommentar posten