Mittwoch, 27. Februar 2019

Überstundenabbau


Ende März werden mir allerhand Überstunden gestrichen. Das ist okay so. Mir macht meine Arbeit ja Spaß. Dennoch bin ich bemüht die Anzahl der verfallenden Stunden ein wenig zu reduzieren. Das tue ich an Tagen, an denen ich keine Termine habe und bei schönem Wetter.

Beides kam heute zusammen. Ich bin nach nur gut fünf Stunden Arbeit nach Hause gefahren, habe eine kleine Motorradfahrt zum Garten unternommen und bin danach noch einmal aufs Wasser gegangen um die Schneeglöckchen am Ufer zu würdigen.


Auf dem Rückweg - noch vor der Neckarbrücke - erreichte mich ein Anruf von Klemens. Anita und er waren auch paddeln (flussauf) und haben Kaffee aufgesetzt. Flugs habe ich meinen Paddeltakt erhöht, bin an weiteren Schneeglöckchen vorbei gehastet und war in Rekordzeit am Bootshaus.

Da haben wir dann im Licht der tiefer sinkenden Sonne ein gemütliches Kaffeekränzchen abgehalten und das Paddeljahr geplant.

Keine Kommentare:

Kommentar posten