Donnerstag, 20. Februar 2014

Passgenau

Heute nachmittag habe ich in aller Eile mal die halbfertige Küchenkiste für den Courier zum Bootshaus gebracht um zu sehen, ob das, was ich da so aufwändig baue auch wirklich ins Boot passt.


Es ist tatsächlich so, dass auch diese etwas wasserfestere Deckelkonstruktion ihre Schwächen hat. Solange die Kiste im Boot ruht lässt sich nämlich nur einer von beiden Deckelflügeln öffnen.

Der zweite stößt an den Süllrand. Ich muss zum Öffnen die Kiste entweder einen Zentimeter  nach links oder nach rechts schieben. Insofern kriege ich tatsächlich doch beide Flügel auf. Nur eben nicht gleichzeitig.

Jetzt werde ich mir Gedanken zum Verschluss der Deckel machen und zu Tragegriffen. Eine Idee habe ich ja schon. Es erfordert jedoch noch einige Überwindung sie umzusetzen.

Die Bilder sind ein wenig unscharf weil ich nur das Handy dabei hatte und die Linse vor der Aufnahme nicht gründlich genug gereinigt habe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten