Sonntag, 3. Juni 2012

Sonnentanz


Im weltweiten Netz bin ich auf ein Verkaufsangebot gestoßen bei dem ich reflexartig zugeschlagen habe. Der Mad River Sundance ist ein großes Tourenboot, das zwischen 1991 und 1993 gebaut wurde. Das Design stammt von Jim Henry, der auch für meinen Independence verantwortlich ist. Der 17'6" (5,35m) lange Tourencanadier hat einen asymmetrischen V-Boden, gilt als wenig Anfängerfreundlich und ist für flotte Fahrten über große Wasserflächen konzipiert.

Das Boot, das ich da gekauft habe, ist also um die 20 Jahre alt. Der Besitzer hat mir Detailbilder geschickt, die erkennen lassen, dass der GFK-Rumpf starke Abnutzungsspuren und eine Reparaturstelle aufweist. Die Druckknöpfe am Rumpf sind für eine Spritzdecke, die ich auch dazu bekomme. Der Holzsüllrand ist sehr gepflegt. Das ist nicht immer so bei derart alten Booten und ich bin dem Vorbesitzer dafür dankbar, dass er ihn in dieser Form erhalten hat.


Ich werde an dem Boot einige Arbeiten vornehmen müssen. Ich habe es gewissermaßen als Renovierungsprojekt gekauft. Aber es scheint mir ein außerordentlich lohnendes Projekt zu sein. Allein der Anblick des Bootes löst bei mir leichts Herzklopfen aus. So muss ein Reisecanadier meines Erachtens aussehen. Rot mit Holzsüllrand.

Das abgenutze Gelcoat werde ich gegebenenfalls mit Harz aufarbeiten und an der Reparaturstelle ein Gewebestück einsetzen, die Sitze werden behutsam schräg gestellt und den Innenrumpf versuche ich wieder Flickenfrei zu bekommen. Eventuell muss ich die geflickte Stelle mit einem großzügigen Kniepolster überdecken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten