Mittwoch, 16. Mai 2007

55. Schwatzhaftigkeit in Foren

Gestern konnte ich nun das zweifelhafte Jubiläum meines 200. Beitrags im Canadier-Forum begehen. Dabei hatte ich mir doch aus gegebenem Anlass fest vorgenommen mich künftig deutlich zurückzuhalten. Das mache ich auch und konzentriere mich ein wenig auf andere Foren:

Schon seit geraumer Zeit bemühe ich mich, meine Schwatzhaftigkeit in anderen Foren auszuleben. Dabei bleibe ich besonders häufig im englischen Forum hängen. Die Engländer haben eine erstaunlich lockere Art mit dem Canadierfahren umzugehen - sie sind hoch tolerant gegenüber weniger gut ausgerüsteten oder auch unerfahreneren Zeitgenossen (da macht es nix, ob ich ein betagtes GFK-Kanu bewege oder gar ein aufblasbares), was im deutschen Forum nicht der Fall ist (da macht sich ein gewisser Markenfetischischmus und Ansätze von Borniertheit gegenüber Laien immer wieder bemerkbar) und sie haben eine Rubrik namens "Blogg", in der jeder noch so kleine Kanutrip bebildert oder im Text dokumentiert und von den Forumsmitgliedern begeistert kommentiert wird. Durch diese Kategorie klicke ich mich - schon wegen der Bilder - besonders gerne hindurch. Trotz oder eben wegen der hohen Toleranz sind die Beiträge und Kommentare immer wieder enorm witzig, z.T. spöttisch oder auch hoch (selbst-)ironisch - auch mit meinen fragwürdigen Sprachkenntnissen komme ich einigermaßen gut zurecht.

Das zweite Forum, in dem ich aktiv bin ist das Kanadische Forum. Da halte ich mich schon seit geraumer Zeit auf und habe schon diverse Kontakte nach Kanada geknüpft. Die Leute laden gerne herzlich ein - das Risiko, dass ich die Einladungen annehme sind ja auch gering. Der Umgangston ist etwas weniger locker als bei den Engländern und es gab in den letzten Monaten erhebliche Querelen weil der Forumsbetreiber das Forum "verkaufen" will. Er kümmert sich nur noch widerwillig um die Beiträge und zeitweilig quillt das Forum mit Spam-Mails über.
Bei Ausrüstungsfragen und bezogen auf z.B. Bootsbau ist es aber eine unverzichtbare Quelle - die Suchfunktion erzielt auch bei den abwegigsten Suchwörtern immer wieder eine Vielzahl von Treffern. Für Leute, die eine Kanu-Reise in Kanada planen ist die "Routes"-Sparte Gold wert.

Das dritte Forum, das sich aber erst vor einigen Monaten gegründet hat, ist das Solo-Canadier-Forum; ein US-Forum, in dem viele Mitglieder des kanadischen Forums während der dort stattfindenden Querelen Zuflucht gesucht haben. Dort geht es ausschließlich ums Alleinereisen im Canadier. Vorläufig finden sich lediglich wenige Beiträge aber es wächst allmählich.

Nachtrag: Ganz vergessen habe ich das DKV-Forum. Aber das kann man - wie den ganzen DKV - meine ich - bezogen auf Canadier - auch durchaus vergessen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten