Dienstag, 6. Juli 2010

Doppelpaddeln

Als ich heute nach Hause kam war es gerde mal kurz nach sechs - da fängt das Dienstagstraining an. Kommenden Freitag kann ich nicht zum Training weil wir da ja zum Vorderrhein fahren.
Ich habe meinen Kindern also lieblos drei Tiefkühlpizzas in den den Ofen geschoben, sie über den Zeitpunkt und das Prozedere der Entnahme instruiert und bin zum Bootshaus gehetzt. Dort waren alle schon auf dem Wasser und außer Sichtweite. Also habe ich flugs den kurzen Surfanzug übergestülpt, Schwimmweste Helm und zwei unterschiedliche Schuhe angezogen, dann bin ich noch in das Spritzdeckenröckchen geklettert (falsche Reihenfolge!) und habe den Topolino aus dem Bootshaus gezerrt, mir ein Doppelpaddel geschnappt und hinterher zum Kraftwerkkanal gehetzt. Dort hatten wir dann zu viert allerhand Spaß.

René hatte den neuen PE-Solocanadier dabei, Klemens betrieb in seinem Prodigy "Carving" und Urs kasperte in seinem Spielboot herum. Urs und ich werden am Freitag zusammen an den Vorderrhein fahren und ich überlege, ob ich nicht den Topolino für den unteren leichten Abschnitt mitnehmen soll. Mal sehen ob noch Platz auf dem Auto sein wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten