Dienstag, 18. März 2008

242. Wo sind alle?

Heute sollte mal wieder "inoffizielles Paddeltraining" sein und ich war sehr früh zur Arbeit gedüst um rechtzeitig um 16:00 Uhr am Bootshaus zu sein. Da war ich dann allein.

Naja, die Stocherkahnleute waren da und heftig am Rödeln - an den nächsten Wochenenden werden die Kähne wieder ins Wasser gelassen und vorher müssen sie noch auf Vordermann gebracht werden. Aber so eilig haben sie es damit dann auch wieder nicht denn jetzt gibt es ja die neue fest montierte Bootsrollbahn so dass sie beim Einsetzen nicht mehr auf die nur einige Wochenenden montierte mobile Rutsche angewiesen sind.










Für uns war der Bau dieser neuen Bootsrollbahn ja der Anlass unseren Anleger neu zu gestalten. Jetzt wo die Mobile Bahn der Stocherer da nicht mehr montiert wir können wir uns ja einen etwas "Bootstrage"-freundlicheren Zugang schaffen.

Als ich dann schließlich mit meinem geschulterten Boot allein zum Anleger kam mußte ich feststellen, dass dieser doch über die ganze Länge überflutet war. Immer noch Hochwasser. Aber so mäßig, dass ich mich doch auf den Fluss gewagt und stromabwärts gepaddelt bin. Heute schien die Sonne aus allen Knopflöchern und die Luft war kalt. Da war Paddeln genau die richtige Beschäftigung. Nach 10 Minuten war ich am unteren Ende der Neckarinsel und nach einer weiteren halben Stunde wieder oben am Anleger. Den habe ich schließlich noch mit dem Kunststoffbesen vom Schlamm befreit. Das geht am Besten, wenn noch einige Zentimeter Wasser darüber stehen, in denen der aufgewirbelte Schlamm dann neckarabwärts strömt.


So, wie sich der Anleger jetzt präsentiert könnte er auch für eine Ausstellung unterschiedlichster Treppenkonzepte gehalten werden. Ich plane - auch weil Robin aus der Jugendgruppe so mannhaft beim Treppenbau mitgeholfen hat links der ganzen Treppen aus zwei Baubrettern eine Kajakrutsche an den Hang zu bauen damit wir die Stützradpaddler flott ins Wasser schubsen können so dass sie uns künftig nicht mehr mit ihrem komplizierten Bootsbesteigungs- Prozedere ewig den Steg blockieren...

Keine Kommentare:

Kommentar posten