Samstag, 17. Mai 2008

279. Stocherkahn flott gemacht

Für gestern war die See- - nein Flusssetzung des Stocherkahns anberaumt und nachdem wir einigen Burschies halfen ihren etwas klebrigen Kahn zu Wasser zu lassen halfen sie uns schließlich auch. Frank und Yvonne, die ich in den vergangenen Tagen immer wieder beim Bootshaus angetroffen habe, haben mit bewundernswertem Eifer den Kahn geschliffen und mehrfach neu eingelassen, so dass er diese Saison eigentlich gut überstehen sollte. Der ursprünglich "neue" Kahn sieht nach zwei Jahren doch schon ganz schön alt aus.

Yvonne, die nach eigenem Bekunden nur wegen des Stocherkahns im Paddelklub ist, durfte dann auch Premiere- stochern. Dann wurden die Sitzbretter noch eingefügt und es ging Neckarabwärts an die uns zugehörige Anlegestelle.

Keine Kommentare:

Kommentar posten