Samstag, 31. Mai 2008

289. Letztes Training

Freitag fand die letzte Einheit von Rainers WW-Canadierkurs beim Kanuklub statt. Ich war extra dageblieben und nicht - wie das vielleicht pfiffiger gewesen wäre - schon am Freitag an den Murnersee gefahren.
Tatsächlich fanden sich drei Trainingswillige, die sich auch auf den recht heftig strömenden Neckar trauten. Roland bekam diesmal den Outrage und ich ackerte mich mit dem Phantom flussaufwärts. An unserer üblichen Kehrwasserstelle waren die Strömungsverhältnisse völlig umgekehrt - die Hauptströmung kam nicht aus dem Kraftwerkkanal sondern von oben von der rauen Rampe her. Wir also rauf da - und ich kam nicht mehr recht aus den Kehrwassern raus und über die Strömung weg. Wo die anderen mit ihren längeren Boote Schwung aufbauen konnten musste ich ackern und einmal sogar übertragen um dann atemlos am Wehr anzukommen und wahrzunehmen, dass die heftige Wellenbildung für mein kurzes Boot und meinen Konditionsstand doch viel zu einschüchternd war. Ich übte ein wenig weiter unten ein- und aus schwingen aus den harmloseren Kehrwassern und anschließend gings flott heim, wo das Auto gepackt werden wollte. Am anderen Morgen sollte es ja richtig früh losgehen an den Murnersee.

Keine Kommentare:

Kommentar posten