Mittwoch, 30. Juli 2008

336. Steinlachfluten

Gestern abend war ich noch ein wenig mit dem Faltcanadier unterwegs - fühlt sich nach den zwei Tagen im knackigen Wildwasserboot fast irgendwie schwammig an. Der Neckar hatte wenig Wasser und Strömung und in der Ferne hörte man das Gewitter grollen. Irgendwo bei Mössingen ging wohl Regen runter. Als ich auf dem Rückweg mit dem Fahrrad über die Steinlachbrücke fuhr sah ich, dass es da wohl nicht zu knapp geregnet hatte - der schokoladenbraune Bach rauschte was das Zeug hält. An der Stelle, an der ich mit dem kleinen Knipsi gefilmt habe wird gerade eine alte Schwelle in ein Steinwurf-Wehrchen umgewandelt - muss ich mir nächstens mal bei Niedrigwasser ansehen und vielleicht ein Vergleichsfilmchen machen.


Ich war ein wenig heim gehetzt weil ich beim Bootshaus noch Rolf getroffen hatte, mit dem ich mich zu einem Gläschen Apfelschorle auf unserer Veranda verabredet hatte. Als wir da dann sassen kam noch Roland vorbei und wir plauderten noch bis spät in die laue Sommernacht über die etwas ungewisse Zukunft des Paddelklubs...

Keine Kommentare:

Kommentar posten