Mittwoch, 29. Juli 2015

Abendfahrt

Im Licht der untergehenden Sonne habe ich am Abend noch eine kleine Neckarinselrunde bis hinunter zum Stadtwehr und ein Stück in die Steinlach hinein unternommen. Trotz recht frischer Witterung waren noch allerhand Stocherkähne unterwegs. Offenbar haben zwei konkurrierende Chöre Stocherkahnfahrten gebucht. Sie sangen jeder für sich recht virtuos, in der Kombination auf dem Wasser, das den Gesang doch recht weit trägt, war der Kunstgenuss jedoch - sagen wir mal - "zwiespältig".
Nun ja, die Vokalistinnen und Vokalisten konnten ja nicht den ganzen Fluss abdecken. Zeitweilig war nicht mal ein Stocherkahn in Sicht. Dafür gabs klare Luft, trübes Wasser und einige letzte Sonnenstrahlen, die immer höher ins Geäst wan-derten und bald verschwanden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten