Dienstag, 14. Juli 2015

Neuzugänge

 
Etwas widerwillig bin ich nach einem längeren Arbeitstag und einer mühsamen Staufahrt nach Hause noch zum Bootshaus gefahren um eine kleine Neckarrunde zu paddeln. Die hat die Stimmung dann aber auch flugs wieder aufgehellt. Vielleicht lags aber auch an den Leuten.

Zum Beispiel an diesem enthusiastischen Flotteneigner, der ein am Wochenende erstandenes neues altes Boot austestete, dem wir ggf. am kommenden Wochenende einen vernünftigen Bulkhead verpassen werden...


...oder dem oben erkennbaren rüstigen Pensionär, der uns zwischenzeitlich mal gezeigt hat, wie man dieses neue Boot fachgerecht behandelt. Und natürlich auch an dem nicht anwesenden ebenfalls rüstigen Rentner, der sich das unten auf dem Bild erkennbare superflotte Soloboot (nagelneu und noch ohne jeden Kratzer!) am Sonntag gekauft hat. Jeder durfte es mal hochheben. Es ist federleicht!


Ich freue mich schon auf gemeinsame Ausfahrten und sehe mit Schrecken den ersten Kratzern entgegen. Das rechts daneben liegende Boot mit ähnlichen Konstruktionsmerkmalen hat davon jede Menge und musste trotzdem noch nicht repariert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten