Dienstag, 17. Juni 2008

303. Flickwerk

Ja, da werde ich nun Zeuge der allmählichen Abnutzung und des Verfalls meines hochgeschätzten Solo-Flachwasser-Canadiers.

Nein, so schlimm ist es noch nicht aber es ist schon bemerkenswert, wie sich die Macken im Bug des Bootes häufen und wie sich nun die Reparaturen aneinander reihen. Diesmal habe ich die abgeplatzte Gelcoat-Schicht des K-Glass Rumpfes wenigstens etwas fachgerechter mit Epoxyd-Zweikomponenten-Harz aufgefüllt. Nun gesellt sich also eine weitere Reparaturstelle neben die dereinst wenig fachgerechten Reparatur mit weichem Heißleim.

Keine Kommentare:

Kommentar posten