Freitag, 17. April 2009

Dreiertraining

Ursprünglich hatten wir uns ja zum Training heute Abend verabredet. Zwischenzeitlich hatte dann Frank darum gebeten, dass ihm jemand hilft den Stocherkahn vor das Bootshaus zu wuchten. Wer nicht kam war Frank. Also bliebs beim Training. Klemens, Thomas und ich tobten uns ein Weilchen beim Kehrwasser aus, hangelten uns dann hoch zum Wehr, wo wir einige Zeit in den Wellen herumspielten und dann paddelten wir nach etwa einer Stunde wieder abwärts. Auf dem Weg begegneten uns noch ein paar weitere Trainings- willige, die wir nicht aufhielten. Stattdessen lagerten wir unsere Boote wieder ein, machten ein Feuerchen für die Nachzügler und gingen unserer Wege. Ein sehr entspannter Trainings- abend...

Keine Kommentare:

Kommentar posten