Dienstag, 27. April 2010

Harry Rock

Harry Rock ist eine lebende Poling Legende. Er hat diverse Meisterschaften gewonnen und gibt Kurse. Und er hat zwei Bücher geschrieben. Eins davon "The Basic Essentials Canoe Poling" habe ich schon länger. Das ist ein gutes Buch (soweit wie Bücher über praktische Handlungen eben gut sein können). Das zweite, "Canoe Poling - Standing Tall and Carrying a Big Stick" hielt ich lange für eine britische Version des ersten Buches, es war schwer zu kriegen und teuer.
Jetzt hat sich doch eine Gelegenheit ergeben das Buch zu bekommen und zu meiner Überraschung ist es noch viel besser als Buch Nr. 1. Es hat farbige Bildtafeln und zahlreiche liebevoll gemachte Skizzen. Der Text ist umfangreicher und detailliert. Harry Rock geht auf die Ausrüstung ein (Stangen, Boote, Fitting) und beschreibt Manöver bis ins kleinste Detail. Da kann ich noch allerhand dazulernen.
Beim Polingtreffen werde ich meine kleine Poling-Bibliothek im Bootshaus auslegen.

Nachtrag: Noch im Januar habe ich einiges zu Poling als Sport geschrieben und die Beletz-Brüder erwähnt, die offenbar eine wichtige Rolle bei der Etablierung der nationalen Poling-Wettbewerbe in den USA hatten. Jetzt erfahre ich, dass Frank Beletz im Februar im Alter von 97 Jahren gestorben ist. Das sind traurige Nachrichten aber zum Trost dient, das offenbar Leute, die Poling betreiben, ein recht hohes Alter erreichen können.

Keine Kommentare:

Kommentar posten