Freitag, 30. August 2013

Ferientraining


Allmählich trudeln die Urlauber wieder ein und beim freitäglichen Training tauchen immer mehr paddelwillige auf. So auch heute. Matthias hat gegenwärtig sein "kleines" Holzboot in Tübingen und wir paddelten gemeinsam hinauf zur Übungsstelle.
Dort tummelten sich bereits Klemens und René. Matthias' Boot wurde gebührend bewundert aber wir verkniffen uns - schon aufgrund der unterschiedlichen Einsatzbereiche beider Boote - einen Generationenvergleich zu Klemens' Vollplastik-Wildwasserschüssel.


Wir paddelten noch hoch an die kleine Schwelle und Matthias unternahm ein paar Polingversuche, die er aber bald wieder abbrach weil sein Fuß immer noch nicht wieder völlig intakt ist.
Anschließend paddelten wir wieder zum Bootshaus, wo ich die Feuerstelle anheizte. Aus dem paar Paddlern, die sich anfangs darum gruppierten, wurden bald erheblich mehr.


Keine Kommentare:

Kommentar posten