Dienstag, 13. August 2013

Lockeres Treffen


Das "inoffizielle Training" am Dienstagabend etabliert sich allmählich. Es gelingt und doch häufig gegen 18:00 Uhr am Bootshaus und kurz drauf auf dem Wasser zu sein. Heute waren wir ein richtiges Rudel. Die Canadier waren heute in der Überzahl.

Ich paddelte noch hinauf zur rauen Rampe um nachzusehen. ob unsere kleine Insel noch vorhanden ist. Das mittlere Hochwasser neulich hat sie erfreulicherweise nicht weg gespült aber wir müssen ein paar Steine unterhalb noch weg räumen.

Andreas probierte den Sojourn aus und ich setzte mich mal wieder nach langer Zeit in den kippeligen Ottowa. Wenn man auf Grundstabilität verzichten kann ist das ein richtig flottes Boot, das - richtig aufgekantet - drehfreudiger ist als manch anderes Boot.



Keine Kommentare:

Kommentar posten