Samstag, 11. Mai 2013

Wenig los


An diesem Freitagabend waren - anders als anderen vorigen verregneten Freitagen - wenig Trainingswillige am Bootshaus. Es hatte in den letzten Tagen geregnet, der Neckar führte Hochwasser und wir mussten die paar Anfängerinnen, die gekommen waren wieder heim schicken weil kein Kajaktrainer aufgetaucht war. Das Interesse an Canadiertraining kam zwar auf aber ich wollte nicht die Verantwortung für absolute Anfängerinnen auf einem doch recht reißenden Fluss übernehmen.


Stattdessen gingen die Hüningen-Paddler, René, Anita und Klemens mit mir aufs Wasser. Wir spielten lange im Schwall des oberen Wehrs, hinter dem sich zwei Surfwellen gebildet hatten. In die linke kamen wir trotz vielfältiger Bemühungen nicht hinein. Anita und ich wagten eine Abfahrt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten